Wir treffen uns nun wieder regelmäßig im Gasthaus Taxbäume in Bielefeld Brackwede

Drahtlose Übertragung von Bildern beim Shooting

Wie der Name sagt können hier "Tips & Tricks, Hinweise" eingestellt werden. Hat jemand etwas gefunden was er glaubt der Allgemeinheit zugänglich zu machen, das ist der richtige Ort.
Georg Keller
Beiträge: 545
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Drahtlose Übertragung von Bildern beim Shooting

Beitragvon Georg Keller » Sa 22. Nov 2014, 17:40

Hallo,

vielleicht hat da jemand Interesse dran, ich kann es auch gern mal beim Stammtisch vorstellen.

http://www.georg-keller.eu/nc/neuigkeit ... oting.html

Benutzeravatar
karl.o
Beiträge: 43
Registriert: Do 30. Mai 2013, 21:36
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Drahtlose Übertragung von Bildern beim Shooting

Beitragvon karl.o » Sa 22. Nov 2014, 23:54

Hallo Georg,
… grundsätzlich interessantes Thema - habe ich auch schon mal nach geschielt.
Leider kann ich nur CompactFlash-Karten (Adapter) vom Typ I einsetzen. Typ II ist zu dick und Adapter für Typ I gibt es scheinbar nicht ;-(

Georg Keller
Beiträge: 545
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Re: Drahtlose Übertragung von Bildern beim Shooting

Beitragvon Georg Keller » Mo 24. Nov 2014, 11:26

Hey,
ich habe einen Kollegen der ebenfalls eine Nikon hat und berichtete von einer ähnlichen Situation. Ich glaube er hat eine D7xx. Ich habe mir jetzt noch einmal eine Toshiba SD WiFi Card bestellt. Es soll zwischen Trancend und Toshiba spürbare unterschiede in der Performance geben - bin mal gespannt.

Auch würde mich mal interessieren wie das Thema mit den Cams läuft die eine WiFi Funktion eingebaut haben, 5DMKIII oder 6D ??? ich glaube die sind doch mit so etwas ausgerüstet.

Vielleicht bringe ich das mal mit zum Stammtisch, ist ja nicht kompliziert ;-)

Husaberg06
Beiträge: 148
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:04

Re: Drahtlose Übertragung von Bildern beim Shooting

Beitragvon Husaberg06 » Di 25. Nov 2014, 12:21

Hallo Georg,

meine Kamera bietet zumindest im Menü die Unterstützung der Eye-Fi-Karten (Sind aber etwas teurer als die Transcend).
Das bedeutet, ich kann dann die Funktion der Karte im Kameramenü Ein-/Ausschalten.
Ich werde mir in absehbarer Zeit eine der beiden Karten sicher zulegen. Aber nur, um eine Vorschau auf das Tablet zu übertragen.
Dann kann man die Schärfe und Details besser beurteilen als am Kameradisplay.
Evtl kann man an das Tablet per HDMI noch einen großen Fernseher anschließen. Wäre sicher auch cool, das geschossene Bild sofort für jeden im Raum sichtbar zu haben.
Weitergehende sinnvolle Anwendungen kann ich so nicht erkennen.
Zur Bildbearbeitung braucht man ohnehin die RAW-Dateien. Die sind viel zu groß um sie per Wlan zu übertragen.

Gruß
Michael

Georg Keller
Beiträge: 545
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Re: Drahtlose Übertragung von Bildern beim Shooting

Beitragvon Georg Keller » Di 25. Nov 2014, 13:59

Hallo Michael,

bei den eye-fi Cards musst Du beachten was Du da zukünftig mit machen willst. Die günstigen (bezahlbaren) mobi cards können nicht verwendet werden um Daten auf den PC zu übertragen - können nur Tablet und Handy.

Die eye-fi cars sollen zwar schneller sein als die WiFi cars aber achte mal auf den Preis. Bei der x-Pro Card bist Du dann fix mal so bei knapp 200€.


Zurück zu „Tips, Tricks, Hinweise, Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast