Seite 2 von 3

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 00:24
von Ulf_K
Hallo,
ist schon beeindruckend, wenn man die aufgewühlte See sieht und dann das fertige Bild.
Auch der Himmel ist gut verwischt.
Du könntest die EXIF Daten im Bild lassen oder wieder reinkopieren, dann kann man
die Bilddaten auch im Forum sehen.

Zum Bildinhalt denke ich, ist schon das Wichtigste gesagt.
Stellt sich vielleich noch die Frage ob es nicht in SW besser wirken würde.
Die kühle Bildfarbe erweckt von sich aus ja auch schon nicht den Eindruck eines warmen Sommertages.

LG
Ulf

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 00:36
von Sven Wickenkamp
Das Bild ist drei Minuten belichtet worden. SW wäre evtl. noch eine Möglichkeit, wobei ich in der Hinsicht lieber knackig und kontrastreich bevorzuge. Hier würde ich denken, dass evtl. die Bunker sich von den Tonwerten auch nicht mehr großartig von den Dünen abheben würden - was einerseits zwar passen würde, andererseits aber auch schwierig wäre, wenn man sie kaum noch sehen könnte. Die müßte man dann wahrscheinlich einzeln noch etwas herausarbeiten. Vielleicht mal einen Versuch wert.

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 00:45
von Ulf_K
Ich habe da gerade eine 3 Min SW Version von deinem Bild erstellt.
Wenn du nichts dagegen hast, hänge ich die hier rein.

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 00:55
von Sven Wickenkamp
Kein Ding. Her damit. :o)

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 00:59
von Ulf_K
Loekken.jpg
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:09:19 16:30:20
Bild aufgenommen am/um:
Mi 19. Sep 2018, 14:30
Brennweite:
16 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/9
ISO:
160
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D7100
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
-333333/1000000 EV
Belichtungsmessung:
Muster
so zum Beispiel

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 01:00
von Sven Wickenkamp
Besser als gedacht. Sieht gut aus - vielen Dank dafür. :o)

Edit: Aber auf den zweiten Blick, wenn man die Bilder nebeneinander betrachtet, geht ein wenig von der Idylle verloren, oder? Das wäre dann beinahe ein Schritt in Pauls Richtung, glaube ich.

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 01:17
von Ulf_K
Ja,
es wikt bedrohlicher.
Etwas wie "Picknick at Hanging Rock"
Oben die Idylle, unten der dunkle Schlund zum Abgrund :twisted:

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Sa 10. Nov 2018, 21:47
von Silvia Klas.
Oft ist schwierig sich zu entscheiden ob ein Bild besser in schwarz weiß ist oder in farbig. Wenn wir das Farbige nicht gesehen hätte hätten wir das Schwarzweiße super gefunden. Beide haben eine klasse Aussage. Jedes Bild in der richtigen Umgebung und im richtigen Kontext dann würde man glaube ich darüber gar nicht nachdenken. Ich mag beide Varianten. Sie erinnern mich auch an unsere Urlaube in Dänemark. Leider habe da noch nicht richtig die Fotografie für mich entdeckt.
LG Silvia

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Sa 10. Nov 2018, 22:30
von Sven Wickenkamp
Freut mich, dass Dir das Bild gefällt. Und Dänemark ist ja glücklicherweise nicht so weit weg - insofern ergibt sich ja vielleicht nochmal eine Möglichkeit für Dich, dort zu fotografieren. Die Urlaube dort habe ich sehr genossen. Die Kamera war zwar dabei, aber kam nur für die "typische Urlaubsknipserei" zum Einsatz. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, dort auch mal einen fotografischen Urlaub zu planen. :o)

Re: Kyst Baterie Løkken

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 13:51
von Paul
Hallo Sven,

so, wie du es bereits in deinem Bildtext beschrieben hast, wird der ehemalige Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr jetzt tatsächlich abgebaut und in einer erweiterten Entfernung vom Wasser wieder erreichtet (wenn sich denn ein Unternehmer findet, der mit dem bereitgestellten Geld auskommt). So steht es heute in der Neuen Westfälischen Zeitung geschrieben.
In jedem Fall wäre es schön, wenn der Leuchtturm als Sehenswürdigkeit erhalten bleibt.

Grüße,
Paul