Seite 2 von 3

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Fr 9. Nov 2018, 18:51
von Sven Wickenkamp
Oh, entschuldige bitte. Ich hätte Grafik-Tablet schreiben sollen.. ;o)

Link: Sowas in der Art.

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Fr 9. Nov 2018, 19:04
von Paul
Weil Wikipedia das weiß, ging auch mir ein Licht auf:

"Digitale Bildbearbeitung und Digitales Malen: Modi (Werkzeuge) können deutlich schneller ausgewählt und Korrekturen präziser durchgeführt werden. Die Belichtung kann punktgenau und dosiert verbessert werden."

Kann ich mir ja dann zu Weihnachten wünschen. Wünschen kann ich mir ja viel, ob der Weihnachtsmann es dann bringt oder ich es mir doch selbst beschaffen muss, zeigt sich dann. Gibt es eine Herstellerempfehlung?

Paul

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Fr 9. Nov 2018, 19:08
von Sven Wickenkamp
Ich habe in der vorherigen Antwort noch einen Link hinzugefügt. Das ist so ziemlich der Standard. Die Größe richtet sich etwas nach Deinem Monitor. Bis 24" sollte das "S" eigentlich locker reichen. Solltest Du allerdings einen 32"-Monitor oder größer Dein Eigen nennen, kannst Du auch über das "M" oder "L" nachdenken.

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Fr 9. Nov 2018, 19:59
von Paul
Ups, den Link habe ich glatt übersehen.
Werde mich am Wochenende mal richtig "schlau" machen!
Danke für den richtungsweisenden Tipp!

Grüße,
Paul

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Fr 9. Nov 2018, 20:02
von Sven Wickenkamp
Kein Problem. Wenn Du Fragen hast, frag´ einfach. Und falls Du dann irgendwann stärkeres Interesse hast, kann ich sowas auch mal zum Stammtisch mitbringen oder so. ;o)

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Sa 10. Nov 2018, 15:25
von Heinz Wille
nutze immer noch LR6

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: So 11. Nov 2018, 19:39
von Silvia Klas.
Ich nutze auch nur LR 6.

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: So 11. Nov 2018, 19:50
von Georg Keller
Hallo Paul,

ein (Grafik)Tablet hat in bestimmten Situationen bei der Bildbearbeitung vorteile gegenüber einer Maus. Man kann mit dem Stift auf dem Tablet _filgraner_ arbeiten und es ist druckempfindlich im Stift. Damit bekommt das ganze eine realistischere Art mit der Bearbeitung von Bildern.

Das Tablet verhält sich technisch wie eine Maus, und wird zusätzlich zur Maus verwendet. Damit man sich nicht in die Quere kommt gibt es unterschiedliche Arten wie es konfiguriert werden kann.

Generell muss man dazu wissen es ist NICHT zwingen notwendig, es ist ein "add on". Ich habe auch ein Wacom Bamboo und nutze es eher selten. Das liegt daran, das ich mit meiner Maus ein tolles Verhältnis habe ;-)

Sie ist:
a) Sehr hochauflösend
b) schön Handlich
c) hat ein Rad
d) Das Rad hat zwei weitere Funktionen für links und rechts
e) Sie hat kein Kabel, Bluetooth
f) Sie ist von Lenovo ;-)

Aber ich möchte nicht verheimlichen, wenn es um ganz besondere Details geht greife ich zum Tablet - dann möchte ich es nicht vermissen.

20181111_185040.jpg
Wacom Bamboo

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: So 11. Nov 2018, 22:23
von Sven Wickenkamp
Das liegt daran, das ich mit meiner Maus ein tolles Verhältnis habe ;-)

Es liegt mir fern, Dich und Deine Maus auseinanderreißen zu wollen, aber der Bildbearbeiter hat naturgemäß nur zwei Hände - und davon liegt eine auf der Tastatur und die andere hält den Stift... ;o)

Aber Spaß beiseite: Natürlich ist es jedem selbst überlassen, was er nutzt - das beste Werkzeug ist das, mit dem man am besten umgehen kann und das zum Ziel führt. Ich meine dennoch, dass es durchaus sinnvoll ist, sich gleich beim (Ein-)Arbeiten mit Photoshop und Lightroom an den Umgang mit dem Tablet zu gewöhnen. Hat man das erstmal verinnerlicht - die Umgewöhnung kostet tatsächlich etwas Überwindung - dann legt man den Stift nicht mehr aus der Hand und erledigt damit auch Dinge, die man früher mit der Maus gemacht hätte. Ich habe beispielsweise schon seit 6 Jahren keine Maus mehr.

Re: Creative Cloud Foto Abo

Verfasst: Di 13. Nov 2018, 17:53
von Sven Wickenkamp
@Dirk:

Gerade gesehen: Bis Freitag gibt´s noch den Angebots-Preis (siehe hier). Der kommt aber auch immer mal wieder zwischendurch...