Wir treffen uns nun wieder regelmäßig im Gasthaus Taxbäume in Bielefeld Brackwede

Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Wie der Name sagt können hier "Tips & Tricks, Hinweise" eingestellt werden. Hat jemand etwas gefunden was er glaubt der Allgemeinheit zugänglich zu machen, das ist der richtige Ort.
Benutzeravatar
Georg Keller
Beiträge: 563
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Georg Keller » Do 24. Jul 2014, 11:21

Hallo,
hat jemand von euch das Objektiv und kann dazu etwas sagen?

Benutzeravatar
Peter_H.
Beiträge: 164
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 20:39
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Peter_H. » Fr 25. Jul 2014, 15:34

So ..... nach Telefonanschluss Ummeldung wenigstens schon mal wieder Online. Telefon geht nur noch nicht aber das kann warten ;)
Das Objektiv ist extrem gut, hatte es an der 7D. Aber der IS bringt nicht so viel wie man vielleicht meint. Bei Makrofotos und 100mm
Brennweite im Nahbereich (1:1) ist es immer noch anstrengend nicht zu verwackeln. Da die Linse aber auch sehr gut für Portraits
geeignet ist macht der IS dort doch wieder Sinn! Bildqualität ist über jeden Zweifel erhaben!!! Habe das Glas verkauft weil ich es
zu wenig genutzt habe, dafür war es einfach zu teuer.

LG Peter
Meine Fotos dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder angehängt werden..

Benutzeravatar
Georg Keller
Beiträge: 563
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Georg Keller » Fr 25. Jul 2014, 18:19

Ich bin am überlegen ob ich mir so ein Ding kaufe. Ist allerdings auch eine Stange Geld dafür aber es gibt ja noch eine Cashback Aktion bis Juli.
Muss ich noch einmal richtig überlegen. Hundert Millimeter ist auch für Portraits gut geeignet

Benutzeravatar
Peter_H.
Beiträge: 164
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 20:39
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Peter_H. » Fr 25. Jul 2014, 18:35

Ich glaube aber nicht das es sich für Dich wirklich lohnt. Das 70-200/4 L kann man ja nun nicht als schlecht bezeichnen. Vorteil wäre nur der IS bei längeren
Belichtungszeiten bzw. weniger Licht. Und die 2.8 gegenüber Blende 4 ist auch nicht die Welt, allerdings stehe ich eh nicht auf extremes Freistellen. Da wäre
das Geld besser in einem 85/1.8 USM ohne L angelegt, es sei denn Du braucht unbedingt ein Makro.

LG Peter
Meine Fotos dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder angehängt werden..

Benutzeravatar
Georg Keller
Beiträge: 563
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Georg Keller » Fr 1. Aug 2014, 17:09

Ich schau mir das 85mm mal an, muss mal zu Hause sehen wie es mit 85mm alles passt. Insbesondere wie das mit den Abständen geht oder nicht bei mir in der Umgebung. Blende 1.8 ist generell nicht schlecht und den IS brauche ich nicht, die Blende ist deutlich besser zu gebrauchen.

War schon mal gut mit Dir drüber gesprochen zu haben ;) Dafür erst mal Danke

Benutzeravatar
Peter_H.
Beiträge: 164
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 20:39
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Peter_H. » Fr 1. Aug 2014, 17:23

Naja .... du siehst ja bei deinen bisherigen Portraits die benutzte Brennweite. Solltest also gut abschätzen können ob es passt.
Ansonsten durchs Kellerfenster :D Von den Abbildungproportionen ist es auf jeden Fall die Portraitlinse!

LG Peter
Meine Fotos dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder angehängt werden..

Benutzeravatar
Georg Keller
Beiträge: 563
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:51
Wohnort: Stukenbrock
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Beitragvon Georg Keller » Mi 10. Sep 2014, 22:07

Hallo Peter

Nun habe ich mir doch dass 85 Millimeter Objektiv gekauft und muss sagen es war eine gute Wahl. Nicht nur dass es spürbar günstiger ist als die hundert Millimeter Variante mit der Brennweite wäre ich vermutlich nicht glücklich geworden
Ich kann nur sagen es macht zunehmend mehr Spaß damit zu fotografieren. Das ist aus meiner Sicht ein gutes Beispiel wie wichtig es doch ist einfach mal darüber zu sprechen. ;-)


Zurück zu „Tips, Tricks, Hinweise, Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste