Wie geht denn das ?

#1
Hallo zusammen,

Sven hatte ja die Umfrage gestartet wer denn alles Adobe PS CC nutzt. Naja ich mache es ja seit einiger Zeit und ich habe auch für die Videos Movavi V18. Letzteres eigentlich mehr um Videos vom PC aufzunehmen, hat sich aber etwas anders entwickelt ....

Ich habe mal ein Video gemacht und darin sind die Schritte zu sehen was und wie ich es gemacht habe. Ist generell interesse an sowas ?

Hier der Link: https://www.georg-keller.de?p=2586 Das Video läuft in 3facher Geschwindigkeit, wer es in Original sehen will lässt es einfach langsamer laufen ;-)

Die Schritte sind:
Schnitt, Belichtung, Schärfen, Gradiationskurve, Lichter-Tiefen-Weiß-Schwarz, Farbraum. S7W Wandlung, Selektive Korrekturen, Film Auswahl, Tonung, Reperaturpinsel, Stempel, Dudge&Burn, Schärfen, Tonwert, Helligkeit, Weichzeichner, Rahmen, Tonwert, output Sharpener, 15%, Exif Daten, Export
0H9B7335.jpg
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:10:20 14:37:38
Bild aufgenommen am/um:
Sa 20. Okt 2018, 12:37
Brennweite:
85 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 5D Mark III
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Koordinaten:
N 51 55.119 0/ E 8 39.8472 0
Viele Grüße, Georg
http://www.georg-keller.de * http://gomk.de/15246
gkeller@georg-keller.de

Re: Wie geht denn das ?

#2
Vielen Dank für´s Zeigen. Finde ich immer sehr spannend, sowas zu sehen. Das schöne Ergebnis könntest Du ja eventuell auch noch hier im ersten Posting anhängen. Fände ich klasse.

Mir ist aufgefallen, dass Deine Arbeitsweise in Photoshop sehr destruktiv ist. Spielt fürs Ergebnis zwar keine Rolle, wäre aber vielleicht noch ein Thema (Non-Desktruktives-Arbeiten), was Dir Spaß machen könnte.
S. WICKENKAMP | WEBSITE | FACEBOOK | LINKEDIN | XING

Re: Wie geht denn das ?

#3
Hallo.

Ja das Thema nicht destruktiv... Ich weiß und ist so eine Gewohnheit, hat in der Tat an dem Ergebnis keinen Einfluss ausgenommen an der Dateigröße und wenn man im Nachhinein doch noch etwas verändern möchte. Dann merkt man erst wie positiv non destruktiv ist. Allerdings muss man auch in Photoshop manchmal wissen an welchem Regler man drehen muss damit man genau dieses non destruktive hinbekommt und das ist oftmals das Problem, oder besser gesagt die kleine Hürde.

Ich schaue mal, ich poste mal das Finale Bild hier mit rein. Und vielleicht auch das jpg aus dem Original.
Viele Grüße, Georg
http://www.georg-keller.de * http://gomk.de/15246
gkeller@georg-keller.de

Re: Wie geht denn das ?

#5
ja ich weiss - das ist auch nicht die fertige Version. Ich hab heute morgen die V18 von MOVAVI installiert und wollte das mit dem Bildschirmvideo mal ausprobieren. Movavi zeichnet sich dadurch aus, das man damit genau diese Bildschirmvideos auch mit nicht gerade übermäßiger Rechenleistung sehr performant machen kann und es gibt ein paar Änderungen im Programm. U.a. kann man jetzt scheinbar unendlich viele Bild- Tonspuren etc. Nutzen. (Das könnte wieder was für Paul sein ?)

Ich muss noch ein paar Anleitungen machen und wollte sehen wie V18 jetzt dreht, erster Check nach Installation .... Was das Bild angeht, es gibt einige Dinge die mir noch nicht gefallen u.a. die Haare wie die auf die Schulter fallen, das will ich noch anders haben. Vielleicht mache ich es nochmal komplett neu. Ein wichtiger Punkt in der Bearbeitung ist auch, es ist aus RAW nicht als Objekt übernommen. (Und wieder das Thema nicht destruktiv , hehehe)
Viele Grüße, Georg
http://www.georg-keller.de * http://gomk.de/15246
gkeller@georg-keller.de

Re: Wie geht denn das ?

#7
Das Thema AV / Ton / Bild-Show beschäftigt mich schon längere Zeit und m.objects als Software interessiert mich noch immer.

Als ich letzte Woche beim Fototreffpunkt war, habe ich einen Flyer mitgenommen, in dem sich u. a. das AVTeam OWL darstellte. Ich habe mir dann weitere Informationen im Netz geholt und dort auch gelesen, dass sich die Gruppe jeden 2. Freitag im Monat in der Neuen Schmiede in Bielefeld / Bethel in der Handwerkerstr. 7 trifft. Da bin ich gestern pünktlich um 19.30 Uhr aufgelaufen, es waren unglaublich viele Leute in der Neuen Schmiede, aber kein AVTeam. ???
Wieder zu Hause angekommen habe ich dann eine Mail an den Gruppenleiter geschrieben und nach einem passenden Termin gefragt. Antwort habe ich noch keine, kommt aber bestimmt noch.
Ein Mitglied des AVTeams hat den Sennefilm gemacht, den ich mir bei der Erstaufführung angesehen habe. Obwohl das Ganze schon professionell mit Unterstützung der Stadt Bielefeld erstellt wurde und der Sprecher von Radio Bielefeld verpflichtet wurde, hat mir die Erstellungsweise nur zu etwa 80 % gefallen. Das will ich besser machen – aber erst einmal die Erfahrungen aufnehmen. Von einer Teilnahme beim AVTeam würde ich mir das Erlernen von Basiswissen versprechen.
Lt. deren Terminplan ist am 16.11. eine weitere Schulung, die sich mit deren Software Wings platinum beschäftigt. Ich habe dem Gruppenleiter mein Vorhaben per Mail geschildert, vielleicht wird ja etwas daraus.

Grüße,
Paul

Re: Wie geht denn das ?

#8
Hi,
da fällt mir ein, dass ich auch schon mal auf einem Abend dieser Gruppe war.
War in der neuen Schmiede. Die Veranstaltung war aber im oberen Stockwerk in einem Seminarraum.
Ich hoffe, Paul das die nicht verpasst hast. Man muss halt nachfragen.
Die Gruppe war ganz interessant und die vorgestellten Filme recht professionell.
Grüße
Ulf

Re: Wie geht denn das ?

#9
intensiv nachgefragt habe ich, soweit ich das erkennen konnte, laufen die Planungen über die Gastronomie. Und der zuständige Mann dort hatte für diesen Abend keinen Termin für das AVTeam vorliegen.
Ich werde es auf jeden Fall noch einmal versuchen, vielleicht erhalte ich ja auch noch eine Antwort auf meine Mail vom Gruppenleiter.

Grüße,
Paul

Re: Wie geht denn das ?

#10
Hallo,
ja ich weiss - das ist auch nicht die fertige Version.
in der ersten Version (oben im Thread) gefielen mir ein paar Dinge nicht so .... ich habe mal eine neue Version gemacht und muß sagen die gefällt mir besser - weiss aber auch nocht nicht, ob es auch die letzte Version ist.
0H9B7335-1.jpg
Lisa Version 2
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:10:20 14:37:38
Bild aufgenommen am/um:
Sa 20. Okt 2018, 12:37
Brennweite:
85 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 5D Mark III
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Koordinaten:
N 51 55.119 0/ E 8 39.8472 0
Ich finde diese Version etwas weicher. Die Bearbeitung ist jetzt auch in Photoshop mehr "nicht destruktiv" ;-)

Hier jetzt der Ebenen Plan.
SNAG-12.11.2018-0004.png
Ebenen Plan aus Photoshop
Viele Grüße, Georg
http://www.georg-keller.de * http://gomk.de/15246
gkeller@georg-keller.de