Neues aus den Rieselfeldern...

#1
Wieder einmal etwas Aktuelles aus den Rieselfeldern...

Natürlich bin ich auch in dieser Jahreszeit in den Rieselfeldern unterwegs. Wenn die letzten Kraniche unsere Region überquert haben, wird es auch in den Rieselfeldern ruhig. Ich meine: noch ruhiger als sonst. Jetzt dominieren wieder die Kormorane und Stockenten auf den Teichen. Selbst die Graureiher sind nicht mehr so häufig zu sehen. Aber ich habe schon den Silberreiher gesehen, der meistens Ende November bis in den Februar in den Rieselfeldern bleibt. Ab und zu ist noch ein Trupp Birkenzeisige auf ihrem Zug zu sehen, nur selten zeigen sich noch Schwanzmeisen.
Auch, wenn der Frost bisher nur zaghaft zu spüren war, musste sich der Graureiher bei seiner Jagd schon auf dünnes Eis begeben…

Überrascht hat mich die Information einer Besucherin, dass im angrenzenden Wald ein Schwarzspecht-Paar unterwegs sein soll. Ergänzend hatte sie auch einige Fotos der Spechte auf ihrer Bridgekamera. Bisher habe ich noch keinen Schwarzspecht in freier Natur gesehen, insofern war mein Interesse groß, diese Lücke zu schließen. Einige Tage war ich mehrere Stunden unterwegs. Am ersten Tag konnte ich die Spechte in größerer Entfernung über die Landschaft fliegen sehen. Das Flugbild ist das gleiche wie beim Bunt- und Grünspecht, die ich in den Rieselfeldern schon gesehen habe. Mehr war aber auch nicht von den Schwarzen zu sehen, aber ich wusste jetzt, dass sie noch da waren.
Auch Regen konnte mich nicht von der weiteren Suche abhalten. Aber an manchen Tagen jagt man keinen Hund vor die Tür und wahrscheinlich auch keinen Specht. Glück hatte ich auch die nächsten Tage nicht.
Gestern wollte ich eigentlich mit Stativnutzung die Rieselfelder-Landschaft ablichten – bis die Schwarzspechte an mir vorbeiflogen. Ab da bin ich dann mit großem Gepäck und Stativ den Spechten im Wald hinterher gelaufen. Die Fluchtdistanz beträgt etwa 30 – 40 m. Das ging ja noch, aber ständig waren irgendwelche Zweige und Blätter vor dem Hauptmotiv. Wenn ich versucht habe, den Standort zu wechseln, waren die Spechte wieder weg. So war ich gestern gut in Bewegung. Hat aber auch Spaß gemacht und einige Fotos sind mir auch gelungen. Wegen der intensiveren Anstrengung sind sie etwas Besonderes für meine Rieselfelder-Fotogalerie.
Auf dem Rückweg konnte ich aus der Entfernung schon sehen, dass der Storchenhorst besetzt war. Ein Nilganspaar hatte sich dort niedergelassen. Da machte sogar die Amsel große Augen! War wahrscheinlich auch erforderlich, weil es ab 16.15 Uhr schlagartig dunkel wird…

Grüße,
Paul
Dateianhänge
Graureiher auf Eis 1.JPG
Graureiher auf dünnem Eis...
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:11:28 14:20:43
Bild aufgenommen am/um:
Mi 28. Nov 2018, 13:20
Brennweite:
400 mm
Belichtungszeit:
1/200 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 550D
Belichtungskorrektur:
0 EV
Nilgänse auf Storchenhorst 2.JPG
Nilganspaar auf dem Storchenhorst
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:12:01 15:53:26
Bild aufgenommen am/um:
Sa 1. Dez 2018, 14:53
Brennweite:
400 mm
Belichtungszeit:
1/400 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
3200
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 5D Mark IV
Belichtungskorrektur:
4/3 EV
Amsel macht große Augen... 3.JPG
da macht auch die Amsel große Augen...
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:11:28 15:51:31
Bild aufgenommen am/um:
Mi 28. Nov 2018, 14:51
Brennweite:
400 mm
Belichtungszeit:
1/25 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
200
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 550D
Belichtungskorrektur:
-1/3 EV
Schwarzspecht 4.JPG
Schwarzspecht
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:12:01 16:04:21
Bild aufgenommen am/um:
Sa 1. Dez 2018, 15:04
Brennweite:
400 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
200
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 550D
Belichtungskorrektur:
-1/3 EV
Schwarzspecht spielt Kuckuck 5.JPG
Schwarzspecht spielt Kuckuck
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:12:01 16:21:24
Bild aufgenommen am/um:
Sa 1. Dez 2018, 15:21
Brennweite:
400 mm
Belichtungszeit:
1/13 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
200
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 550D
Belichtungskorrektur:
-2/3 EV
Schwarzspechtpaar 6.JPG
Schwarzspechtpaar
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2018:12:01 16:24:44
Bild aufgenommen am/um:
Sa 1. Dez 2018, 15:24
Brennweite:
400 mm
Belichtungszeit:
1/30 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
200
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon EOS 550D
Belichtungskorrektur:
-2/3 EV

Re: Neues aus den Rieselfeldern...

#3
Ich mag Tiere und freue mich über jede Landschaft. Die Natur ist ehrlich, immer wieder überraschend und fast immer in kurzer Entfernung erreichbar. Wer dann noch intensiver hinsieht, sieht mehr! Aber manchmal muss man auch hinterher laufen...
Jede Gruppe muss einen "Blümchenfotografen" verkraften. Der bin halt ich. Und das gerne.
Paul